Home / Allgemein / Welche Schrauben für Lattung?

Welche Schrauben für Lattung?

Lattenschrauben sind so ziemlich eine australische Erfindung, als eine “Outdoor”-Nation sind wir groß in der harten Landschaftsgestaltung, Terrassen und Outdoor-Möbel und -Konstruktionen und wir verbrauchen riesige Mengen an hochbelastbaren Befestigungselementen zum Verschrauben von Holz.

Traditionell sind Kutschschrauben für viele Holzverbindungen das Befestigungsmittel der Wahl gewesen, aber entweder ragt der Sechskantkopf heraus und verursacht Stolperfallen oder die scharfen Kanten und Vorsprünge machen sie ungeeignet für öffentliche Bereiche, es bedarf auch einer Menge zusätzlicher Arbeit, um die Köpfe sauber zu sägen und zu versenken Welche Schrauben für Lattung?

Was sind Lattenschrauben?

Um dieses Problem zu umgehen, wurde die Lattenschraube entwickelt, sie hat einen Senkkopf, so dass sie flach im Holz liegt und einen Innensechskantantrieb statt eines Kreuzschlitzes oder Pozidrive-Kopfes hat, so dass Sie viel Hebelkraft bekommen können, um sie zu straffen. Sie sind ein robustes Befestigungselement, das in verschiedenen Längen ab 50 mm erhältlich ist und alle 14 g (7 mm) dick ist.

Um das Senken noch einfacher zu machen, werden sie mit Rippen unter dem Kopf gefertigt, so dass man sie direkt einschlagen kann und sie schneiden den Senker selbst. Der Kopf ist auch eine spezielle Form, die als Hornkopf statt als gerader Senker bekannt ist, wobei die Idee, dass die Hornform das Spalten von Holz nicht fördert, da sie aufgrund der relativ flachen Winkeländerung versenkt wird.

Welche Schrauben für Lattung: Design und Schrift

Wenn man das Design einen Schritt weiter geht, profitiert man auch von einem Typ 17 Punkt, dies ist ein Selbstbohrpunkt, der es den Schrauben erlaubt, ein eigenes Loch zu bohren, während man es eindreht, während die groben Gewinde die Schnitte entfernen, einige Harthölzer benötigen immer noch ein Pilotloch, obwohl sie so hart wie Beton sein können.

Welche Schrauben für Lattung So, da haben wir es, Lattenschrauben, erhältlich in verzinkter Ausführung für allgemeines Holz, verzinkt für behandelte Hölzer oder Edelstahl für maximalen Korrosionsschutz, ein großartiges selbstbohrendes Befestigungselement und perfekt für jede schwere Holzbefestigung, irgendwie glaube ich nicht, dass es lange dauern wird, bis sie den Weg zu vielen Bauprojekten außerhalb Australiens finden…. wenn Sie mögen, gibt es mehr Informationen (Größen etc.) in unserem Geschäft.

Schrauben
Ein großer Schraubenhaufen.

Lattung

Eine Leiste ist in den meisten Fällen ein Streifen aus festem Material, historisch gesehen Holz, kann aber auch aus Kunststoff, Metall oder Glasfaser bestehen. Latten werden vielfältig in den Bereichen Bau, Segeln und anderen Bereichen eingesetzt. In der Beleuchtungsindustrie bezeichnen Lattungen lineare Leuchten.

  • In der Stahlindustrie können Latten, die als Furnier verwendet werden, in Bezug auf das Profil des Metalls auch als “Zylinder” bezeichnet werden.
  • Dachlatten oder Latten, auch Dachlatten genannt, dienen als Befestigungspunkt für Dachmaterialien wie Schindeln oder Ziegel. Der Abstand der Latten auf den Traversen oder Sparren ist abhängig von der Art des Dachmaterials und wird horizontal wie Pfetten verlegt.
  • Latten werden auch in der Metalldeckung zur Befestigung der Bleche verwendet, die als Latten-Naht-Dach bezeichnet werden und mit einer Latten-Rollverbindung abgedeckt sind.
  • Einige Dächer können ein Gitter aus Latten in beide Richtungen verwenden, das als Konterlattensystem bezeichnet wird, das die Belüftung verbessert.

Brett- und Leistenverkleidung ist eine Außenbehandlung von vertikalen Brettern mit Leisten, die die Nähte bedecken. Brett- und Leistendächer sind eine Art Bretterdach mit Leisten, die die Spalten zwischen den Brettern auf einem Dach als Dachmaterial abdecken. Brett und Leiste ist auch ein Synonym für die einwandige Konstruktion, eine Bauweise mit vertikalen, strukturellen Brettern, deren Nähte teilweise mit Leisten abgedeckt sind.

Welche Schrauben für Lattung Eine Schraube ist eine Art von Befestigungselement, in gewisser Weise ähnlich wie ein Bolzen (siehe Unterscheidung zwischen Bolzen und Schraube unten), typischerweise aus Metall, und gekennzeichnet durch einen schraubenförmigen Steg, bekannt als Außengewinde (Außengewinde).

Welche Schrauben für Lattung: Verwendungszweck der Schrauben

Schrauben werden verwendet, um Materialien zu befestigen, indem man sie eingräbt und beim Drehen in ein Material einklemmt, während das Gewinde Nuten in das befestigte Material schneidet, die helfen können, befestigte Materialien zusammenzuziehen und ein Herausziehen zu verhindern. Es gibt viele Schrauben für eine Vielzahl von Materialien; die häufigsten, die mit Schrauben befestigt werden, sind Holz, Blech und Kunststoff.

Welche Schrauben für Lattung Eine Schraube ist eine Kombination aus einfachen Maschinen – es ist im Wesentlichen eine schräge Ebene, die um eine zentrale Welle gewickelt ist, aber die schräge Ebene (Gewinde) kommt auch zu einer scharfen Kante um die Außenseite, die einen Keil bewirkt, während sie in das befestigte Material drückt, und die Welle und die Wendel bilden auch einen Keil in Form der Spitze.

Einige Gewinde sind so konzipiert, dass sie mit einem komplementären Gewinde, dem so genannten Innengewinde (Innengewinde), zusammenpassen, oft in Form einer Mutter oder eines Objekts, in das das Innengewinde eingeformt ist. Andere Gewinde sind so konzipiert, dass sie beim Einbringen der Schraube eine spiralförmige Nut in ein weicheres Material schneiden. Die häufigsten Anwendungen von Schrauben sind das Zusammenhalten von Objekten und das Positionieren von Objekten.

Schrauben-fuer-Lattungen
Es gibt viele verschiedene Schrauben.

Aufbau einer Schraube

Eine Schraube hat normalerweise einen Kopf an einem Ende, der eine speziell geformte Form enthält, die es ermöglicht, sie mit einem Werkzeug zu drehen oder anzutreiben. Gängige Werkzeuge für das Einschrauben von Schrauben sind Schraubendreher und Schraubenschlüssel. Der Kopf ist in der Regel größer als der Körper der Schraube, was verhindert, dass die Schraube tiefer als die Länge der Schraube angetrieben wird und eine Auflagefläche bildet.

Es gibt Ausnahmen, z.B. haben Schlittenschrauben einen gewölbten Kopf, der nicht zum Antreiben bestimmt ist; Stellschrauben haben oft einen Kopf, der kleiner als der Außendurchmesser der Schraube ist; J-Schrauben haben einen J-förmigen Kopf, der nicht zum Antreiben bestimmt ist, sondern normalerweise in Beton versenkt wird, so dass er als Ankerschraube verwendet werden kann.

Welche Schrauben für Lattung Der zylindrische Teil der Schraube von der Unterseite des Kopfes bis zur Spitze wird als Schaft bezeichnet; er kann vollständig oder teilweise mit Gewinde versehen sein. Der Abstand zwischen den einzelnen Gewinden wird als “Steigung” bezeichnet. Die meisten Schrauben werden durch Rechtsdrehen angezogen, was als Rechtsgewinde bezeichnet wird; eine gängige Merkhilfe, um dies bei der Arbeit mit Schrauben oder Bolzen zu erinnern, ist “rechtsdrehend, linksdrehend”.

Welche Schrauben für Lattung: Befestigung einer Schraube

Wenn die Finger der rechten Hand um ein Rechtsgewinde gewunden sind, bewegen sie sich in Richtung Daumen, wenn sie in die gleiche Richtung gedreht werden wie die Finger. Schrauben mit Linksgewinde werden in Ausnahmefällen eingesetzt, wenn Belastungen dazu neigen, ein rechtshändiges Befestigungselement zu lösen, oder wenn eine Unverwechselbarkeit mit rechtshändigen Befestigungselementen erforderlich ist. Zum Beispiel, wenn die Schraube einem Drehmoment gegen den Uhrzeigersinn ausgesetzt ist.

Wie findest du unseren Artikel?
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

About Tante Frieda