Wo finde ich meine PayPal Adresse: Meine Paypal Adresse

PayPal ist ein Service, der es Verkäufern ermöglicht, Online-Zahlungen einfach zu akzeptieren und Käufern ermöglicht, schnell und sicher zu bezahlen. Ursprünglich ein unabhängiges Unternehmen, das 1998 gegründet wurde, wurde es so eng mit eBay verbunden, dass es 2002 vom Online-Auktionsriesen gekauft wurde.

Heute wird es nicht nur von unabhängigen Anbietern auf Websites wie eBay und Shpock, sondern auch von vielen großen Online-Händlern genutzt.

Was ist die PayPal E-Mail Adresse?

Websites oder Personen, mit denen Sie geschäftlich zusammenarbeiten, fragen möglicherweise nach Ihrer PayPal-E-Mail-Adresse, das Unternehmen gibt jedoch keine E-Mail-Adressen aus. Stattdessen registrieren Sie sich für PayPal mit einer E-Mail-Adresse eines anderen Anbieters, unabhängig davon, ob es sich um Ihren Internetdienstanbieter, Ihren Arbeitgeber oder einen Drittanbieter wie Google oder Microsoft handelt. Wenn Sie die PayPal-Website oder die Smartphone-App verwenden, können Sie sich mit Ihrer PayPal-E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort anmelden.

Sie können PayPal so konfigurieren, dass Sie Benachrichtigungen per E-Mail erhalten, wenn Ihnen beispielsweise jemand Geld sendet. Melden Sie sich bei PayPal an und klicken Sie auf das Symbol „Einstellungen“ und dann auf „Benachrichtigungen“, um Ihre Benachrichtigungsdiensten zu konfigurieren.

PayPal-Konten sind mit E-Mail-Adressen verknüpft, so dass eine PayPal-Adresse lediglich eine E-Mail-Adresse ist, die als gültiger Zahlungsempfänger bestätigt wurde. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail, mit der Sie Ihre Anfrage für ein PayPal-Konto überprüfen können.

Sicherheitsvorteile

Zusätzlich zu den Sicherheitsfunktionen im Namen des Käufers, einschließlich der Haftung von 0 Euro für unbefugte Käufe, verfügt PayPal über eine Reihe von Dienstleistungen, von denen Verkäufer profitieren. Berechtigte Transaktionen sind gegen „Item Not Received“-Beschwerden, Zahlungsrückbuchungen und unbefugte Einkäufe geschützt. Diese Dienste erfordern bestimmte Praktiken, wie z.B. den Versand an die von PayPal bestätigte richtige Adresse und die Speicherung von Versand- und Liefernachweisen wo finde ich meine PayPal Adresse.

Online-bezahlen

Bei PayPal überweist du Gebührenfrei Geld an andere Menschen.

Zeitsparende Vorteile

Im Gegensatz zum Versenden eines Schecks erfolgt der Zahlungseingang über PayPal sofort. Das Geld wird Ihrem PayPal-Guthaben gutgeschrieben und kann dann elektronisch auf Ihr Bankkonto überwiesen werden. Ihr PayPal-Konto kann mit mehreren Bankkonten verknüpft werden, so dass Gelder von jedem Computer mit Internetverbindung übertragen werden können. Es gibt keine Schecks, die physisch bei der Bank eingezahlt werden müssen, und es besteht keine Notwendigkeit zu warten, bis die Schecks in der Post ankommen.

Wo finde ich meine PayPal Adresse: Sonstige Dienstleistungen

PayPal kann verwendet werden, um Zahlungen aus der ganzen Welt anzunehmen und unterstützt mehr als 25 verschiedene Währungen, darunter Dollar, Pfund, Yen, chinesische RMB und viele mehr. PayPal ermöglicht es Verkäufern auch, Zahlungen per Lastschrift oder Kreditkarte zu akzeptieren, ohne dass der Käufer ein PayPal-Konto benötigt.

PayPal ist ein beliebter Dienst, mit dem Sie online Geld senden oder für Waren und Dienstleistungen bezahlen können. Wenn Sie ein PayPal-Konto erstellen, ist dieses normalerweise mit einer E-Mail-Adresse verknüpft. Sie können die E-Mail-Adressen von PayPal-Mitgliedern verwenden, um ihnen Geld zu senden oder um sie zu bitten, Ihnen Geld zu senden.

Wenn Sie jemanden mit PayPal bezahlen oder ihm Geld senden müssen, können Sie dies über eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse tun, die mit seinem Konto verknüpft ist. Sie können sogar PayPal verwenden, um zu verlangen, dass Ihnen jemand Geld über den Dienst sendet. Wenn jemand, an den Sie Geld oder eine Geldanfrage senden, kein PayPal-Konto mit dieser Adresse verknüpft hat, wird er aufgefordert, ein Konto zu erstellen.

Es ist eine gute Idee, die E-Mail-Adresse einer Person zu bestätigen, bevor Sie ihr Geld senden oder sie auf PayPal nach Geld fragen. Wenn Sie Geld an die falsche Adresse senden, müssen Sie diesen Empfänger möglicherweise um eine Rücksendung bitten oder PayPal um Hilfe bitten, um eine Rückerstattung zu erhalten.

Ändern Ihrer PayPal-E-Mail-Adresse

Sie können Ihrem PayPal-Konto mehrere E-Mail-Adressen zuordnen. Beispielsweise möchten Sie Ihr Konto möglicherweise mit Ihrer persönlichen E-Mail-Adresse sowie einer Geschäftsadresse verknüpfen. Um E-Mail-Adressen zu Ihrem PayPal-Konto hinzuzufügen oder daraus zu entfernen, melden Sie sich auf der Website des Dienstes an und klicken Sie auf die Schaltfläche „Einstellungen“.

Wenn Sie eine E-Mail-Adresse hinzufügen möchten, klicken Sie im Abschnitt „E-Mail“ der Seite auf die Schaltfläche „+“. Geben Sie die E-Mail-Adresse, die Sie hinzufügen möchten, in das Textfeld ein und klicken Sie auf „E-Mail hinzufügen“.

Paypal-e-mail

Ihr PayPal kann mehreren E-Mail Adressen zugeordnet sein.

Klicken Sie anschließend auf „Diese E-Mail bestätigen“. Unter dieser Adresse erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, auf den Sie klicken können, um die Kontrolle über das Konto zu bestätigen. Es steht dann zum Senden oder Empfangen von Geldern zur Verfügung.

Wo finde ich meine PayPal Adresse Wenn Sie eine Adresse aus Ihrem Konto entfernen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche „Entfernen“. Sie können auch Ihre primäre E-Mail-Adresse ändern, die zum Senden von PayPal-Benachrichtigungen verwendet wird, indem Sie auf die Schaltfläche „Als primäre E-Mail zum Empfangen von Benachrichtigungen festlegen“ neben einer Ihrer Adressen klicken.

Es empfiehlt sich, die mit Ihrem Konto verknüpften Adressen regelmäßig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie auf dem neuesten Stand sind und Ihre primäre Kontaktadresse für Sie immer noch die bequemste ist.

Wo finde ich meine PayPal Adresse?

Ihre PayPal-Adresse ist die E-Mail-Adresse auf Ihrem PayPal-Konto. Sie können die Adresse überprüfen, indem Sie sich einloggen und zu Profil gehen und dann E-Mail hinzufügen oder bearbeiten. Wenn es die einzige E-Mail-Adresse in Ihrem Konto ist, dann loggen Sie sich auch mit dieser E-Mail-Adresse in Ihr Konto ein. Senden Sie jedoch kein Passwort! Der Zahler benötigt nur Ihre E-Mail-Adresse.