Home / Anleitungen / Wandfarbe Wasser abgesetzt: Was tun?

Wandfarbe Wasser abgesetzt: Was tun?

Hast du jemals eine Wand gesehen, an der sich die Farbe ablöst? Die blasige, lockige Farbe, das böse Gewirr von Rissen, die Flocken, die den Boden bedecken – es ist nicht schön, das ist sicher. Wenn Sie es mit dem Ablösen von Farbe von einer Ihrer Wände zu tun haben, wissen Sie genau, wovon ich rede – Wandfarbe Wasser abgesetzt.

Warum löst sich die Farbe von meinen Wänden und was kann ich tun?

Sie können einen professionellen Maler anrufen, um das Problem zu lösen, wenn Sie wollen – das Malen ist mühsamer, als es aussieht. Oder du kannst etwas Geld sparen und ein paar Stunden damit verbringen, es selbst zu tun. Ich werde dich nicht anlügen; Malen ist harte Arbeit. Aber es ist auch unglaublich erfüllend und die Mühe wert.

Was verursacht das Ablösen von Farbe?

Um die Wand effektiv zu reparieren, müssen Sie wissen, was die Farbe von vornherein ablösen kann. Es gibt einige Ursachen – zum Beispiel, dass die Wand nicht richtig gereinigt wurde, bevor die Farbe aufgetragen wurde, die Grundierung nicht verwendet wurde oder die falsche Art von Farbe verwendet wurde.

Wandfarbe Wasser abgesetzt – wAber der häufigste Grund für das Ablösen von Farbe ist die Feuchtigkeit. (Dieses ist vermutlich nicht zu Ihnen so überraschend — es scheint, als ob die Wurzel der meisten Haushaltsprobleme Feuchtigkeit ist.) Dies bedeutet nicht unbedingt, dass Sie ein Klempnerproblem oder ein undichtes Dach haben – zu viel Feuchtigkeit kann auch der Täter sein.

Wenn Sie ein Klempnerproblem oder ein Dachleck haben, machen Sie es zu Ihrer obersten Priorität, diese zu reparieren…. es gibt nichts ganz so verheerendes für Ihr Zuhause und Ihre Brieftasche wie ausgedehnte Wasserschäden.

Wandfarbe-Wasser-abgesetzt
Zu sehen ist eine Wandfarbe, die sich löst.

Wandfarbe Wasser abgesetzt: Befestigung der Wand

Jetzt ist es Zeit, an die Arbeit zu gehen! Ohne zu technisch zu werden, hier ist, was Sie tun müssen:

  • Bereite zuerst den Raum vor. Verteilen Sie Plane, Papier oder Stoff auf dem Boden. Verwenden Sie Abdeckband an Fenster- und Türrahmen und entlang der Sockelleiste an der Unterseite der Wand. Dadurch werden diese Bereiche vor Schmutz und unberechenbarer Farbe geschützt.
  • Verwenden Sie einen Farbabstreifer (Bild) und eine Drahtbürste, um so viel wie möglich von der alten Farbe zu entfernen.
  • Überprüfen Sie die Wand auf Löcher oder Risse und verwenden Sie ein Spachtelmesser (es sieht aus wie ein Farbabstreifer, außer ein Farbabstreifer hat eine geschärfte, messerartige Kante), um sie mit einer Flickmasse zu füllen.
  • Verwenden Sie Schleifpapier, um sicherzustellen, dass die gesamte Wand schön und glatt ist, und reinigen Sie dann die gesamte Oberfläche der Wand gründlich mit einem feuchten Schwamm oder einem Klebetuch. Lassen Sie die Wand vollständig trocknen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
  • Grundierung auftragen. Primer ist wirklich wichtig. Es hilft der Farbe, besser an der Wand zu haften und länger zu halten. Der Primer verhindert auch zukünftige Feuchtigkeitsprobleme.
  • Verwenden Sie einen Pinsel für die engen Stellen (z.B. in Ecken und in der Nähe von Fenster- und Türrahmen) und eine Farbrolle für den Rest der Wand. Warten Sie, bis die Grundierung trocken ist – auf dem Etikett sollte stehen, wie lange es dauert.
  • Beginne zu malen. Verwenden Sie für das Malen die gleiche Technik wie beim Auftragen der Grundierung. Nach dem Trocknen der Farbe eine weitere Schicht auftragen. Die meisten Experten werden Ihnen sagen, dass es nicht notwendig ist, aber Ihre Farbe wird länger halten und Ihre Wand wird besser aussehen, wenn Sie es tun. Sobald alles trocken ist, entfernen Sie das Abdeckband.
  • Schließlich (und am wichtigsten), gehen Sie sich entspannen. Du hast es dir verdient!
Verschiedene-Wandfarbe
Es gibt verschiedene Wandfarben.

Farb- und Primertipp

Es gibt viele Informationen darüber, welche Art von Grundierung und Farbe auf welchen Flächen verwendet werden soll und ob Sie ölbasierte Grundierung verwenden können, wenn Sie latexbasierte Farben verwenden. Die meisten Experten werden Ihnen sagen, dass es in Ordnung ist, latexbasierte Farben auf ölbasierte Grundierungen zu verwenden.

Wandfarbe Wasser abgesetzt – Für feuchtigkeitsempfindlichere Wände, wie z.B. Ihre Badezimmerwände, wird eine ölbasierte Grundierung empfohlen. Aber auch beim Primer gibt es viele Möglichkeiten auf Latexbasis. Ihre beste Wette für die Wahl der besten Grundierung und Farbe für Ihre Bedürfnisse ist zu sehen, was der Profi in Ihrem lokalen Heimwerkerzentrum zu sagen hat.

Wie findest du unseren Artikel?
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

About Tante Frieda