Home » Technik » CD Player spielt neue CD nicht ab
was-tun-cd-player-nimmt-cd-nicht-an

CD Player spielt neue CD nicht ab

Obwohl CDs immer noch die bevorzugte Methode der Audioverteilung sind, werden CD-Player anstelle von MP3-Playern schnell auslaufen. Wenn Ihr alter CD-Player nicht mehr funktioniert, könnte es ein wenig Panik auslösen, aber keine Angst. Wenn der CD-Player eingeschaltet wird, aber keine CDs spielt, liegt das Problem nicht am Netzkabel oder an der Schaltung, sondern am Objektiv.

Es gibt mehrere Schritte zur Fehlerbehebung, die Sie durchführen können, um einen CD-Player zu reparieren, wenn er nicht abgespielt wird. Entfernen Sie überschüssigen Staub aus dem CD-Player. Staub ist der Hauptfeind der Elektronik, und er kann selbst das widerstandsfähigste Gerät angreifen.

Achten Sie darauf, dass sich zwischen den Tasten, Knöpfen, Netzkabeln und Audioausgängen Staub ansammelt. Hinweis: Verwenden Sie einen trockenen Staubwedel, da Feuchtigkeit Ihren CD-Player weiter schädigen kann.

CD Player spielt neue CD nicht ab: Die Schritte

Verwenden Sie einen Linsenreiniger auf Plattenbasis, um Schmutz oder Staub von der Linse des CD-Players zu entfernen. Diese Linsenreiniger sehen aus wie normale CDs, haben aber auf der Rückseite speziell angefertigte Buchsen, die überschüssigen Schmutz sanft von der CD-Leselinse entfernen.

Legen Sie einfach die CD in Ihren Player und drücken Sie die Taste “Play”, um das Objektiv zu reinigen. Führen Sie den Reiniger nicht mehr als einmal aus, da übermäßiges Bürsten Kratzer auf der Linse verursachen kann.

Laserprobleme sind heutzutage ein großes Problem für alle HiFi-Hersteller. Es hinterlässt beim Endverbraucher einen schlechten Geschmack, denn, wie sie es zu Recht sehen, sollte ein neues Gerät, an dessen Kauf sie hart gearbeitet haben, jahrelang problemlos funktionieren.

Gebrannte CDs

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum eine gebrannte CD in Ihrem Auto-CD-Player nicht funktioniert, und sie hängen alle mit der Art der verwendeten Medien (z.B. CD-R, CD-RW, DVD-R), dem Format der Musik, der Methode, mit der Sie die CD brennen, und den Fähigkeiten Ihrer Haupteinheit zusammen.

Einige Haupteinheiten sind nur empfindlicher als andere, und einige Haupteinheiten erkennen nur eine begrenzte Anzahl von Dateitypen. Abhängig von Ihrer Haupteinheit können Sie möglicherweise CDs brennen, die tatsächlich in Ihrem Auto abgespielt werden, indem Sie den verwendeten Medientyp, die Marke der CDs oder den Dateityp wechseln.

Cd-Player-spielt-neue-Cd-nicht-ab
Manche CD-Player haben Probleme mit gebrannten CDs.

Auswahl des richtigen Brennmaterials

Der erste Faktor, der beeinflussen kann, ob Ihre gebrannten CDs in Ihrem Auto funktionieren, ist die Art der brennbaren Medien, die Sie verwenden. Die beiden Haupttypen von beschreibbaren CDs sind CD-Rs, die auf einmal beschrieben werden können, und CD-RWs, die auf mehrere Male beschrieben werden können – CD Player spielt neue CD nicht ab.

Wenn Ihr Hauptgerät empfindlich ist, müssen Sie möglicherweise CD-Rs verwenden. Dies war in der Vergangenheit ein größeres Problem als heute, und es ist wahrscheinlicher, dass es die Ursache für Ihr Problem ist, wenn Ihre Haupteinheit älter ist.

Neben den einfachen CD-R- und CD-RW-Datensätzen finden Sie auch spezielle CD-R-Musikdiscs. Diese Discs enthalten ein spezielles “Disc Application Flag”, mit dem Sie sie in eigenständigen CD-Brennern verwenden können.

Sie sind nicht notwendig, wenn Sie Musik mit einem Computer brennen, und in einigen Fällen haben die Hersteller tatsächlich ein “for music”-Label auf Discs niedrigerer Qualität angebracht, was zu zusätzlichen Problemen führen kann.

Die Wahl der richtigen Brennmethode

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Musikdateien auf Ihrem Computer auf eine CD zu brennen: als Audio-CD oder als Daten-CD. Die erste Methode besteht darin, die Audiodateien in das native CDA-Format zu konvertieren. Wenn Sie diese Methode wählen, ist das Ergebnis ähnlich wie eine Audio-CD, die Sie in einem Geschäft kaufen können, und Sie sind auf ungefähr die gleiche Spielzeit beschränkt.

Die andere Methode besteht darin, die Dateien unangetastet auf die CD zu übertragen. Dies wird normalerweise als Brennen einer Daten-CD bezeichnet, und das Ergebnis ist eine CD, die zunächst MP3s, WMAs, AACs oder andere Formate Ihrer Songs enthält. Da die Dateien unverändert sind, können Sie viel mehr Songs auf eine Daten-CD aufnehmen als auf eine Audio-CD.

cd-player
Es gibt zwei Varianten Musikdatein von ihrem Computer auf eine CD zu brennen.

Einschränkungen der Haupteinheit

Heute können die meisten Hauptgeräte eine Vielzahl von digitalen Musikformaten abspielen, aber das war nicht immer der Fall. Wenn Sie einen älteren CD-Player haben, kann er möglicherweise nur Audio-CDs wiedergeben, und selbst wenn er digitale Musikdateien wiedergeben kann, kann er auf MP3s beschränkt sein. Das Problem ist, dass, um Musik von einer Daten-CD abzuspielen, die digitale Musikdateien enthält, die Haupteinheit einen geeigneten DAC enthalten muss, und Auto-Audio-DACs sind nicht universell.

Während viele CD-Auto-Stereoanlagen im Laufe der Jahre die Fähigkeit zur Dekodierung und Wiedergabe digitaler Musik beinhalten, haben selbst die neuesten CD-Hauptgeräte oft Grenzen, daher ist es wichtig, die Literatur, die mit Ihrer Stereoanlage geliefert wurde, zu überprüfen, bevor Sie Daten-CDs brennen, um sie abzuspielen.

In den meisten Fällen werden die Dateien, die von einer Haupteinheit unterstützt werden, auf der Verpackung aufgelistet, und sie werden manchmal auch direkt auf der Haupteinheit selbst gedruckt.

Minderwertige und defekte CD-R-Medien

CD Player spielt neue CD nicht ab – Wenn alles andere funktioniert (d.h. Sie haben die richtige Brennmethode für Ihr Hauptgerät verwendet), dann haben Sie vielleicht einen schlechten Stapel CD-Rs gefunden. Dies kann von Zeit zu Zeit passieren, so dass Sie vielleicht die CDs ausprobieren sollten, die Sie in ein paar verschiedenen Hauptgeräten gebrannt haben.

Das Medium ist wahrscheinlich in Ordnung, wenn es auf Ihrem Computer funktioniert, aber wenn es nicht in mehreren Hauptgeräten funktioniert, die alle die richtigen Spezifikationen haben, könnte das dass Problem sein.