Backofentür schließt nicht

Manche kennen das Problem ..die Backofentür lässt sich nicht mehr schließen. Doch wie ist das Problem zu lösen? Eine gut funktionierende Küche ist wichtig für das allgemeine Wohlbefinden und die Funktion der Familie. Obwohl nicht alle Speisen im Ofen zubereitet werden, müssen einige Speisen im Ofen gekocht werden.

Wenn sich Ihre Ofentür nicht richtig schließt, funktioniert das Gerät möglicherweise überhaupt nicht oder nur eingeschränkt, da Wärme entweichen kann. Bevor Sie eine Reparaturfirma anrufen, um Ihre Ofentür zu reparieren, oder einen neuen Ofen kaufen, beheben Sie die Tür selbst.

Wie befestigt man eine Tür, die sich nicht schließen lässt?

Wenn sich Ihre Ofentür nicht ganz schließt oder ungleichmäßig hängt, können mehrere Probleme die Ursache sein. Viele davon beinhalten einfache Reparaturen, die Sie selbst durchführen können, ohne einen teuren Monteur anzurufen.

Eine falsch schließende Tür kann dazu führen, dass Wärme aus dem Ofen austritt, was zu Verbrennungen für Sie und ungleichmäßigem Backen führen kann. Sobald Sie Ihre Ofentür repariert haben, damit sie sich richtig schließt, ist es sicher, das normale Kochen wieder aufzunehmen.

Ziehen Sie aus Sicherheitsgründen den Netzstecker. Wenn es sich bei Ihrem Modell um ein Gasmodell handelt, schalten Sie das Gas aus, bevor Sie mit der Reparatur Ihrer Ofentür beginnen.

Entfernen Sie die Tür, um die Scharniere zu untersuchen. Ziehen Sie gerade nach oben und dann an der Tür heraus, um die meisten Scharniere zu lösen, die nur an der Tür befestigt sind, nicht am Ofen. Wenn die Tür nicht hochzieht, schauen Sie in den Ofen, welche Schrauben die Scharniere halten und schrauben Sie sie ab.

Ersetzen Sie die Scharniere durch identische neue und haken Sie sie wieder in die Scharnierlöcher im Ofen ein. Drücken Sie die Tür nach unten, um die Scharniere zu verriegeln, oder ersetzen Sie die Schrauben.

Backofentür schließt nicht: Die Kontrolle

Überprüfen Sie die Türfedern, um festzustellen, ob sie gebrochen sind. Schieben Sie die untere Schublade heraus und suchen Sie unter dem Ofen nach den Federn zwischen dem Ofen und der Tür. Nicht alle Öfen haben Federn, aber alte Federn können bei längerem Verschleiß brechen.

Wenn eine davon gebrochen ist, öffnen Sie mit einer Zange die Enden um die Schrauben herum und notieren Sie, mit welchen Schrauben die Federn verbunden waren. Ersetzen Sie die Federn durch identische Federn, indem Sie die Enden um die richtigen Schrauben anziehen.

Backofen

Um sicher zu gehen, muss alles haargenau kontrolliert werden.

Entfernen Sie das Silikongewebe oder die Gummidichtung, die die Innenkante der Ofentür auskleidet. Verwenden Sie einen Flachkopfschraubendreher, um einen Abschnitt zu lösen, oder greifen Sie einen Abschnitt mit einer Zange fest und ziehen Sie ihn. Greifen Sie den gelockerten Abschnitt mit den Fingern und entfernen Sie ihn.

Ersetzen Sie es durch eine identische Dichtung. Messen Sie die neue Dichtung, um sicherzustellen, dass sie die gleiche Länge wie das Original hat, und schneiden Sie sie gegebenenfalls mit einem Universalmesser ab. Schieben Sie ein Ende mit den Fingern in die Nut der Tür und drücken Sie dann den Rest der Dichtung weiter um die Nut, bis die Kanten der Dichtung aufeinander treffen – Backofentür schließt nicht. 

Dinge, die Sie brauchen werden:

  • Schraubendreher
  • Ersatzscharniere
  • Zange
  • Ersatzfedern
  • Universalmesser
  • Ersatzdichtung

Tipps

Nehmen Sie Ihre Modellnummer oder Ihre defekten Teile mit in den Geräteversorgungsladen, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Teile für Ihren Ofen kaufen. Wenn sich Ihre Ofentür nicht richtig schließt, funktioniert der Ofen möglicherweise überhaupt nicht Backofentür schließt nicht.

Backofentür schließt nicht: Die Schritte

Schritt 1:
Suchen Sie nach Krümeln oder Ablagerungen in diesem Ofen, auf der Innenseite der Tür oder entlang der Dichtung, die verhindern können, dass sich die Tür richtig schließt. Entfernen Sie die Ablagerungen mit einem feuchten Tuch und versuchen Sie, die Tür wie gewohnt zu schließen.

Schritt 2:
Überprüfen Sie die Scharniere auf Rost oder Schmutz. Rost mit Stahlwolle oder einem Schwamm und Seifenwasser entfernen. Trocknen Sie gründlich und tragen Sie Öl auf, um das Öffnen und Schließen zu erleichtern.

Backofen-von-innen

Um ein Backofen zu reparieren, müssen alle Schritte eingehalten werden.

Schritt 3:
Lösen Sie die Scharniere und ziehen Sie sie dann mit einem Schraubendreher an der Innenseite des Rahmens an. Lose oder falsch ausgerichtete Scharniere können dazu führen, dass die Tür falsch hängt und nicht richtig schließt.

Backofentür schließt nicht Testen Sie die Dichtheit der Dichtung, indem Sie ein Stück Papier in die obere Ecke des Ofens legen und die Tür schließen; eine ordnungsgemäß versiegelte Tür greift das Papier fest, wenn Sie daran ziehen.

Schritt 4:
Überprüfen Sie die Taste „Sperren“ an selbstreinigenden Öfen. Eine eingerastete „Lock“-Taste kann das Schließen der Tür verhindern.